5 Fragen an Raffin!

 

Kurz vorgestellt – für was steht die Raffin GmbH?
Wir sind ein junges, aufstrebendes Unternehmen und ihr Komplettanbieter im Bereich Heizung, Sanitär und Elektro Installation.


Welchen Herausforderungen musstet ihr euch stellen, und wie seid ihr damit umgegangen?
Herausforderungen ergeben sich für uns Tag für Tag und das seit mittlerweile fast 7 Jahren. Die Größte war für mich sicherlich der Schritt in die Selbständigkeit, der Grundstein für die weitere Entwicklung der Firma, die stetig gewachsen ist. Im Aufbau die persönlichen Werte, Zielsetzungen, Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern und nicht zuletzt die Zufriedenheit der Kunden stetig im Auge zu behalten, war für mich/uns sicher eine der bedeutsamsten Aufgaben.


Was war euer schönster Erfolg und wie habt ihr diesen gefeiert?
Unser schönster Erfolg war sicherlich die Einführung der 4-TAGE-WOCHE.
Diese zukunftsorientierte Idee hat mir/uns sehr viel abverlangt; Fragen über Fragen, gepaart mit nicht wenigen sehr kritischen Stimmen, doch, der Erfolg gibt uns recht! Zufriedene Mitarbeiter, die durchwegs positive finanzielle Bilanz, Innovation im Bereich Handwerk, all das spricht für sich. Gefeiert haben wir im klassischen Sinne nicht, doch das wertschätzende Gefühl das wir von Seiten der Mitarbeiter erhalten, überdauert.

 

Was würdest du in der Personalarbeit ändern und weshalb?
Wie schon in der vorherigen Frage beschrieben, haben wir bereits einiges umsetzten können.
Für uns steht das Thema Aus- und Weiterbildung ganz oben. Neue Technologien erfordern eine geschulte Handhabung und diese möchten wir unsern Mitarbeitern ermöglichen; für ihre persönliche berufliche Weiterentwicklung, als auch für die Kunden, die sich in sicheren Händen und gut beraten fühlen dürfen.
Für uns als Firma ist auch der persönliche Bezug zu unseren Mitarbeitern vom großem Wert, auf den es in dieser schnelllebigen Zeit sicher noch besser zu achten bedarf.

 

Welche Wünsche hast du für die Zukunft?
In dieser für uns alle sehr herausfordernden Zeit, ist mein Wunsch in erster Linie natürlich Gesundheit und auf beruflicher Ebene, dass wir Arbeitsplätze sichern können und den Mitarbeitern das Gefühl geben können, mit uns einen „stabilen“ Arbeitgeber an ihrer Seite zu haben.

 

 

Vielen Dank an Markus Raffin, CEO der Raffin GmbH

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Bitte habe Verständnis, dass anstößige Kommentare und Werbung entfernt werden.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Impressum     Privacy