5 Fragen an das Alpen Tesitin

Kurz vorgestellt – für was steht das Alpen Tesitin?
Wir sind ein Wellness- und Aktivhotel in einer besonderen Lage. Unser Ziel ist es, mit unseren Mitarbeitern, die die Liebe und Leidenschaft zum Beruf mit uns teilen und sich mit viel Herzblut engagieren, unsere Gäste zu begeistern.


Welchen Herausforderungen musstet ihr euch stellen, und wie seid ihr damit umgegangen?
Die größte Herausforderung für uns war bzw. ist es, Freude für unseren schönen Job zu vermitteln und die Fluktuation der Mitarbeiter sehr gering zu halten. Durch interessante maßgeschneiderte Arbeitseinteilungen, die Reduzierung der Wochenstunden und das Einhalten der Arbeitszeiten gelingt es uns, Mitarbeiter langfristig an den Betrieb und an uns zu binden.


Was war euer schönster Erfolg und wie habt ihr diesen gefeiert?
Ein Highlight war die Auszeichnung zum Hotel des Jahres, die zum Großteil auf unser Mitarbeiterteam zurückzuführen ist. Auch das Erhalten des 5. Sterns gehört zu den Höhepunkten und natürlich haben wir das gebührend mit unserem Team gefeiert. Der schönste Erfolg jedoch ist es, dass 62 unserer 66 Mitarbeiter in den umliegenden 6 Dörfern wohnen und somit täglich bei ihren Familien sein können.


Was würdest du in der Personalarbeit ändern und weshalb?
Wir werden noch weiter versuchen, die Arbeitsbedingungen zu verbessern, als Arbeitsplatz attraktiv zu sein und verschiedene Vorteile für das Mitarbeiterteam zu erreichen, bzw. zu erarbeiten. Auch möchten wir uns mit interessanten Part-Time-Jobs profilieren.


Welche Wünsche hast du für die Zukunft?
Wir wünschen uns weiterhin so eine großartige Zusammenarbeit mit unserem Team und dass wir es schaffen, weiterhin viele Menschen für unseren schönen Beruf zu begeistern.

 

Vielen Dank an Feichter Johannes, Eigentümer des Panorama Wellness Resort Alpen Tesitin!